Der Foto-Dienst Snapchat kämpft mit einer riesigen Cyberattacke

11. Oktober 2014 at 15:26 Hinterlasse einen Kommentar

Mehr als hunderttausend Nutzerfotos – darunter auch Nacktaufnahmen von Minderjährigen – sollen gestohlen und ins Netz gestellt worden sein. Snapchat räumte am Freitag gegenüber der Redaktion unseres Hauses einen Angriff ein.

Die Firma erklärte aber, die Bilder seien nicht von den eigenen Servern entwendet worden.

foto

Die Aufnahmen wurden im mittlerweile berüchtigten Forum „4chan“ veröffentlicht. Die Plattform war jüngst bereits Schauplatz eines Hacking-Skandals um geleakte Promi-Fotos, die aus Apples iCloud gestohlen worden waren.

Snapchat zeichnet sich eigentlich dadurch aus, dass Bilder nach dem Ansehen rasch wieder verschwinden und gelöscht werden sollen.

In einer im Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichten Stellungnahme von Snapchat heißt es auch, die User seien Opfer von Drittanbieter-Apps geworden. Im Verdacht stehen unter anderem die Betreiber der mittlerweile verschwundenen Anwendung SnapSaved. Sie hatten sich damit gebrüstet, die bei Snapchat verschickten Bilder speichern zu können.

Bisher ist aber noch völlig unklar, wer hinter dem Leak steckt.

Snapchat kämpft nicht zum ersten mal mit Sicherheitsproblemen: Unbekannte hatten in der Neujahrsnacht rund 4,6 Millionen Namen und Telefonnummern von Snapchat- Nutzern ins Netz gestellt. Die Daten waren offenbar über eine bekannte Sicherheitslücke abgegriffen worden.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert von etwa 50 Millionen Euro Zehn Verdächtige im Alter von 19 bis 42 Jahren wurden angezeigt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: