Seit seiner Teilnahme am Quoten-Hit „Promi Big Brother“ läuft es für Mario-Max zu Schaumburg-Lippe gar nicht so schlecht

30. Oktober 2014 at 07:28 Hinterlasse einen Kommentar

Er ist auf exclusiven Partys unterwegs, wird mit hübschen Frauen abgelichtet und wurde sogar von Heidi Klums Vater Günther unter Vertrag genommen. Doch offenbar will der TV-Prinz mehr – er möchte eine Schauspiel-Karriere starten.
SD
Kaum hatte er den Wunsch geäußert, wurde er auch schon in die Tat umgesetzt. Sein Management schrieb ihn Kurzerhand in der renommierten Schauspielschule „Lee Strasberg“ in Hollywood ein. „Mein Lebenstraum erfüllt sich, da mir David Strasberg als Schauspiellehrer alle Tipps gibt, die man im amerikanischen Entertainment vor der TV Kamera anwendet!“, erklärte Prinz Mario-Max in einem öffentlichen Statement.

Hollywood ist anders, als Deutschland und Österreich. Überall trifft man auf Stars und Sternchen – das hat Prinz Mario-Max nun am eigenen Leib erfahren. „Und in der Freizeit wenn ich mal keine Texte lernen muss, genieße ich richtig. Gestern bei Mr Chow in Beverly Hills waren gleichzeitig zum Abendessen Heidi Klum, Quentin Tarantino und Harvey Weinstein. Unglaublich spannend!“
Damit nicht genug – der Prinz scheint für Los Angeles regelrecht interessant zu sein. Auch dort wird er zu Red Carpet Events und Shows geladen. Außerdem gab er eigenen Angaben zufolge jüngst mit seinem neuesten Kumpel Ryan Cross – bekannt aus „Hitch – Der Date Doktor“ – ein Radio-Interview.

Es scheint, als schwimme Mario-Max zu Schaumburg-Lippe derzeit auf einer Erfolgswelle. Kommende Woche soll er sogar für das Fernsehen in Hollywood drehen. Wir sind und bleiben gespannt, wie es mit der internationalen Karriere unseres „Promi Big Brother“-Stars weitergeht …

Advertisements

Entry filed under: Grafschaft Montfort, Stammhaus Montfort.

Nur wenige Stunden dauerte die royale Stippvisite der spanischen Königin Letizia in Wien Das fällt wohl in die Kategorie „Selber schuld“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: