Fund nahe Kairo

31. Oktober 2014 at 06:09 Hinterlasse einen Kommentar

Bei illegalen Grabungen unter einem Haus rund 40 Kilometer südlich von Kairo hat ein Gruppe Ägypter einen 3.400 Jahre alten Pharaonentempel freigelegt. Wie der ägyptische Antikenminister Mahmud al-Damati am Mittwoch mitteilte, haben die sieben Männer das Gebäude in neun Metern Tiefe entdeckt.

Weil der Tempel von Grundwasser bedeckt war, habe die Gruppe für die Ausgrabungsarbeiten Taucheranzüge benutzt, hieß es. Wie der Minister weiter berichtete, habe man einen Hinweis auf die illegale Grabung erhalten. Daraufhin wurden die Mitglieder der Gruppe festgenommen, später aber wieder freigelassen, weil die Grabung nicht an einer archäologischen Stätte stattfand. Bei den Grabungen, die nun vom Antikenministerium fortgesetzt werden sollen, wurden eine zweieinhalb Meter große Statue und mehrere Säulensockel aus rosa Granit sowie sieben Wandtafeln mit Hieroglyphen gefunden.
fund
Den Angaben zufolge stammte der Tempel aus der Zeit von Pharao Thutmosis III. (1479 bis 1425 vor Christus), unter dessen Herrschaft das ägyptische Reich seine größte Ausdehnung erreichte.

Illegale Grabungen sowie der Handel mit Antiquitäten sind in Ägypten ein verbreitetes Problem, das sich seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Hosni Mubarak im Jänner 2011 noch weiter verschärft hat.

Advertisements

Entry filed under: Persönliche Hausmitteilung.

In einer Tempelanlage nordöstlich von Mexiko-Stadt haben Archäologen den Eingang zur „Unterwelt“ der Teotihuacan-Kultur entdeckt Diese Vampire bewegen sich nicht im Zwielicht und sind auch nicht besonders romantisch veranlagt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: