Bettler packt vor Polizei aus

23. November 2014 at 07:15 Hinterlasse einen Kommentar

Der Bettlerkrieg in der Mozartstadt wird immer brutaler. Erst vor zwei Wochen hatte ein Opfer der Bettler-Mafia ausgepackt, nun der nächste Fall: Ein slowakischer Bettler wurde von rumänischen Konkurrenten bedroht und erpresst.

Seit zehn Jahren ging der 51-Jährige in Salzburg dem stillen Betteln nach. Sein Stammplatz war beim Neutor, mitten im Stadtzen­trum. Ein erträglicher Platz, denn dort sind viele Touristen und Fußgänger unterwegs. Am 16. November wurde er bei der Polizei vorstellig: Er hatte Angst. Seit drei Tagen würde er bedroht.
polizei1
Drei Rumänen, die am ersten Tag vom Bandenboss begleitet worden waren, hatten die Herausgabe seiner Tageseinnahmen verlangt. Außerdem sollte er den begehrten Bettelplatz für sie freimachen.
Wenn nicht, drohten sie ihm: „Ich bring dich um!“ Diese Worte untermalten sie mit eindeutigen Gesten wie Kopfabschneiden oder er bekäme ein Messer in den Hals gerammt. Noch am selben Tag konnten Polizisten die drei Cousins (21, 21 und 35) in Wohncontainern beim Park&Ride-Parkplatz im Süden der Stadt festnehmen.
Bei der Einvernahme auf der Polizeiinspektion antworteten die Verdächtigen falsch oder gaben vor, die einfachsten Fragen nicht zu verstehen. Gegen sie wurde die Untersuchungshaft verhängt.

Mitte Oktober war von der Polizei Salzburg der erste Bericht eines Bettler-Opfers veröffentlicht worden: Ein Rumäne (22) war von Landsmännern unter falschen Vorwänden hergelockt worden und musste dann für drei Brüder unter widrigsten Umständen betteln: Er wurde gehalten wie ein Tier, bekam kaum zu essen, musste auch bei Schnee im Freien schlafen. Zudem wurde er psychisch massivst unter Druck gesetzt: Wenn er nicht spure, würde ihm „der Bauch aufgeschlitzt“.

Bis zu 300 Euro werden pro Kopf und Tag erbettelt, und alles kassieren die brutalen Mafia-Bosse.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Schlimmer als gedacht: Die Polizei ist heuer komplett pleite Nun, kurz vor ihrem 101. Geburtstag, war es Zeit für sie, etwas Neues zu probieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

November 2014
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archiv


%d Bloggern gefällt das: