Ein italienischer Unternehmer ist vom Finanzamt in der Stadt Vicenza angezeigt worden

23. November 2014 at 07:24 Hinterlasse einen Kommentar

Er hat in seiner Steuererklärung eine Rechnung aus einem österreichischen Freudenhaus als Betriebsausgabe deklariert hatte.
30.000 Euro wollte der Mann auf diese Weise geltend machen. Der 46- Jährige flog bei einer Steuerkontrolle auf und hat jetzt ein Betrugsverfahren am Hals.
fa
Der Unternehmer behauptet, er habe die Rechnung versehentlich der Steuererklärung beigelegt.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Der verstorbene Reggae-Musiker Bob Marley lebt auch 33 Jahre nach seinem Tod weiter Bischofsgrün im Fichtelgebirge ist berühmt für seinen XXL-Schneemann Jakob

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

November 2014
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archiv


%d Bloggern gefällt das: