Große Hektik hat eine Maus in einem Flugzeug verursacht

30. Dezember 2014 at 19:24 Hinterlasse einen Kommentar

Der kleine Nager habe sich in Doha, der Hauptstadt des Emirats Katar, an Bord einer Boeing 777 von Qatar Airways geschmuggelt und sei auf dem Flug nach Madrid zur Aufregung vieler Passagiere unter den Sitzen herumgeflitzt.
flug
Nach der Landung am Sonntag in der spanischen Hauptstadt sei das Flugzeug dann ausgeräuchert worden. Das tote Tier sei schnell gefunden und entfernt worden

Die Maschine habe allerdings erst kurz nach 21 Uhr mit gut sechsstündiger Verspätung zum Rückflug nach Doha starten können. Viele Passagiere zeigten sich auf dem Flughafen Madrid-Barajas verärgert über diese Verspätung.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Elitesoldaten, die von der Polizei beschützt werden müssen? Für den Schutz von Tierarten weltweit war 2014 ein durchwachsenes Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: