47-Jähriger hatte sich bei Sturz von Leiter verletzt und lag hilflos in Arzt-Praxis

1. Januar 2015 at 10:16 Hinterlasse einen Kommentar

Ein kurioser Unfall ereignete sich an diesem Wochenende in Düsseldorf. Ein deutscher Maler stürzte beim renovieren einer Arzt-Praxis von seiner Leiter und wurde dabei verletzt. Von Schmerzen gekrümmt lag er alleine in der Praxis und versuchte mit seinem Handy Hilfe zu rufen.

In der Notrufleitung hängend realisierte der 47-Jährige plötzlich: er hatte sich weder Hausnummer noch Name der Praxis gemerkt. Ohne diese Angaben hätten die Rettungskräfte ihn wohl nie gefunden, denn in dieser Straße liegen gleich mehrere Praxen nebeneinander.
whatsapp
Doch der Telefonist der Feuerwehr hatte den rettenden Geistesblitz. Per WhatsApp verschickte der Maler daraufhin seine Standortdaten an die Einsatzkräfte.
Diese trafen sogar noch vor dem ebenfalls alarmierten Inhaber der Praxis ein. Der Arzt schloss die Tür auf und der vergessliche Verletzte wurde behutsam in ein Spital gebracht.
Dort die Erleichterung: Seine Verletzungen seien zwar schmerzhaft, aber längst nicht lebensbedrohlich.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Die grauen Eichhörnchen haben sich zu einem Problem entwickelt Der junge Panda genießt den Schnee in vollen Zügen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: