Ein totes Baby ist in einer Plastiktüte in Cottbus gefunden worden

3. Januar 2015 at 06:41 Hinterlasse einen Kommentar

Die Mutter hat die Polizei selbst zu dem Ort geschickt. Sie hatte sich zunächst in der örtlichen Frauenklinik gemeldet, sagte ein Polizeisprecher in Brandenburg.
polizei
Nach Darstellung der Frau habe sie das Kind tot geboren und dann in die Tüte gesteckt. Die Beamten haben das tote Kind in einem Müllcontainer gefunden. Ob der Säugling tatsächlich bereits bei der Geburt tot war, soll nun eine Obduktion klären. Weitere Angaben zu dem Fall machten die Behörden bisher noch nicht.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Totschlag.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Sie sind nur knapp einer größeren Katastrophe entkommen Auf den neuen Fotos ist der kleine Royal in kurzen Hosen zu sehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: