Großer Geldregen beim „Chef & Angestellten-Special“ von „Wer wird Millionär“

7. Januar 2015 at 07:13 Hinterlasse einen Kommentar

Erstmals traten am Montag Firmenchefs und ihre Mitarbeiter gemeinsam in der Quiz-Show des beliebtesten deutschen Moderators, Günter Jauch, an.
Das Besondere an dieser Show: Statt das Geld zu teilen, durften die Angestellten nach der erledigten Teamarbeit die komplette Gewinnsumme für sich behalten. Die Chefs gingen leer aus!

Florian Bauer, Chef der „Bauer“-Molkerei und seine Auszubildende Barbara Stettner, Schuh-Tycoon Heinrich Deichmann mit Verkäuferin Corinna Hoschützky sowie der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Tiefkühlkost-Unternehmens „Frosta“ mit Schlüsselkraft-Mitarbeiterin Daniela Wilking stellten sich den kniffligen Fragen im Special.
TV
Besonders gut lief der Abend für Deichmann und seine Schuhverkäuferin aus Bautzen: Die beiden erspielten im Nu 64.000 Euro. Das Team wäre sogar fast mit einer sechststelligen Summe nach Hause gegangen – aber nur fast! Gerade erst hatten sie den Telefonjoker bei einer Frage zu Justin Timberlake und der Boyband *NSYNC verbraucht, als sie an der 125.000-Euro-Frage scheiterten …
„Wie viele Bundesländer passiert man mindestens, wenn man von Dänemark durch Deutschland in die Schweiz fährt?“, lautete die Frage. Die beiden hätten auf fünf getippt, wollten aber nichts riskieren und stiegen aus. Zum Glück! Die richtige Antwort wären vier (Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hessen und Baden-Württemberg) gewesen. Grund zum Grämen gab’s dennoch nicht: Von den 64.000 Euro will sich Hoschützky jetzt eine Vietnam-Reise mit ihrem Freund leisten.

Und wie lief es für die übrigen Kandidaten? „Bauer“-Chef Florian Bauer und Mitarbeiterin Barbara Stettner gewannen ebenfalls 64.000 Euro. Besonders wenig Glück hatte die „Frosta“-Mitarbeiterin Daniela Wilking: Sie und ihr Chef tippten bei der richtigen Schreibweise von „Cannelloni“ auf die falsche Antwort. Sie fielen auf 500 Euro zurück.

Schuh-König Heinrich Deichmann ist Freund von vielen Promi-Frauen: Im November 2014 hatte der Firmenleiter zum vierten Mal den „Shoe Step of the Year“-Award verliehen. Moderatorin Frauke Ludowig und „Hunkemöller“-Model Sylvie Meis hatten im Hamburg durch den Abend geführt.
Deichmann verkauft seine Treter bereits in der dritten Generation. Das Unternehmen ist der größte Schuhhändler Europas. Schon Cindy Crawford brachte ihre Deichmann-Schuhkollektion unter dem Label „5th Avenue“ 2009 auf den Markt. 2012 trat Schauspielerin Halle Berry in die Fußstapfen des Models.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

13 Tote, acht Vermisste und drei verunglückte Schiffe Neue Schriftart, neue Farbe, neuer Slogan – neues Logo!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: