Quizkandidatin will von Titan Oliver Kahn gedrillt werden

14. Januar 2015 at 09:41 Hinterlasse einen Kommentar

Eine lang ersehnte Reise, ein neues Auto oder ein Eigenheim: Das sind die Antworten, die „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch in den letzetn 15 Jahren öfters gehört hat, wenn er fragte, was sich seine Quizshow-Kandidaten wünschen.

Anders am Montagabend: Denn Kandidatin Alena Schröder (35) gab eine eher unübliche Antwort. „Ich wünsche mir so einen Oli Kahn“, verriet die freie Buchautorin. Ein unmoralisches Angebot? Nicht ganz …
Im Gespräch mit Jauch, der sich gerne mal für die Show zum Affen macht, aber jetzt doch ungläubig nachhakte, gab die 35-jährige zu, dass sie „nicht so gerne“ Sport mache. Daher brauche sie Torwart-Star Oliver Kahn als Personal-Trainer. Er solle ihr „Renn‘, du Sau!“ hinterherschreien und gehörig in den Hintern treten. Sie stellte auch gleich klar, dass es Oli Kahn, der „Beißer“, sein muss und nicht „so ein Softie“ wie er jetzt sei.
tv
Jauch jedenfalls schien die Idee zu begeistern. Er witzelte, dass sich der Ex-Tortwart ja bei der zweifachen Mutter melden könne. „Ich weiß nicht, ob ich den bezahlen kann“, räumte Schröder kleinlaut ein. „Vielleicht mal für ein Probetraining.“
Und dabei würde es wohl leider auch bleiben. Denn weder ein Publikums-Joker noch ihr Vater am Telefon wussten, dass die Kuba-Krise und die Spiegel-Affäre 1962 stattfanden. Sie ging mit 32.000 Euro nach Hause. Was so ein Probetraining wohl kostet?

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Staatsbesuch von Königin Elizabeth II. Frankreich, Syrien, Somalia, Nigeria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: