Geiselnahme in einem Postamt in einer Pariser Vorstadt

17. Januar 2015 at 08:11 Hinterlasse einen Kommentar

Die Geiselnahme in einem Postamt in einer Pariser Vorstadt ist unblutig zu Ende gegangen. Nach Angaben aus Polizeikreisen wurde der Geiselnehmer am Freitagnachmittag festgenommen.
geisel1
Der bewaffnete Mann hatte sich zuvor mit zwei Geiseln im Postamt von Colombes nordwestlich von Paris verschanzt. Die Geiseln konnten den Polizeikreisen zufolge befreit werden, es gab keine Verletzten.
geisel2
Die Polizei hatte einen Zusammenhang mit den islamistischen Anschlägen in und um Paris in der vergangenen Woche eher ausgeschlossen. Der Täter ist wegen gewöhnlicher Delikte polizeibekannt und soll am Telefon „zusammenhanglos“ mit den Beamten gesprochen haben.
Der Mann hatte behauptet, mit einer Kalaschnikow und Granaten bewaffnet zu sein.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Schienenbruch – Schnellzug entgleist Ein Partygast warf einem Sänger einen Sektkübel an den Kopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: