YouTube-Trojaner erzeugt Geld für Kriminelle

28. Januar 2015 at 08:10 Hinterlasse einen Kommentar

Das IT-Sicherheitsunternehmen Symantec hat einen neuen Trojaner entdeckt, der auf besonders raffinierte Art und Weise Geld für seine Schöpfer verdient: durch Werbebetrug auf YouTube.
Einmal auf dem PC eines Opfers eingenistet, ruft die Schadsoftware im Hintergrund immer wieder unbemerkt die YouTube-Videos ihrer Drahtzieher auf – und macht diese damit reich, weil sie an den Werbeeinnahmen verdienen.
hacker
Der Trojaner „Tubrosa“ soll seit August aktiv und aktuell vor allem auf Rechnern in Südkorea, Mexiko und Indien zu finden sein (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Trojaner-verdient-mit-Zombie-Zuschauern-bei-YouTube-2528727.html). Seine Befehle – also eine Liste mit aufzurufenden YouTube-Links – empfängt der Trojaner von einem Kommandoserver, verteilt wird er offenbar hauptsächlich über Spam-Mails.

Das Schadprogramm agiert gefinkelt: Es ruft die Videos nicht nur unbemerkt im Hintergrund auf, sondern reduziert sogar automatisch die Lautstärke, um nicht aufzufallen. Auf Rechnern, die keinen Flash-Player installiert haben, installiert die Malware die Adobe-Software ungefragt selbst.
Durch den Einsatz der Malware soll es den verantwortlichen Cyberkriminellen gelungen sein, Millionen Klicks mit gestohlenen YouTube-Videos zu generieren. Offenbar klauen die „Tubrosa“-Macher auf YouTube Gaming-Videos, stellen diese mit einem eigenen Account erneut online – und verdienen bei jedem Aufruf an der Werbung mit, die YouTube einblendet.

Werbung auf YouTube kann mit einem gut besuchten Kanal ein einträgliches Geschäft sein. Viele beliebte Nutzer der Videoplattform leben heute bereits von der vor ihren Videos angezeigten Werbung. Dass nun auch Cyberkriminelle die Videoplattform nutzen, um durch Werbebetrug schnelles Geld zu machen, überrascht da wenig.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Nato-Übungsflug endet mit einer Katastrophe Nächste „Charlie Hebdo“-Ausgabe soll ohne Mohammed-Karikaturen erscheinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: