Ein deutsches Ehepaar, das in Paraguay Rinder züchtete, ist entführt und getötet worden

31. Januar 2015 at 07:55 Hinterlasse einen Kommentar

Nach Polizeiangaben wurden die beiden am Mittwoch verschleppten Deutschen im ländlichen Nordosten des südamerikanischen Landes erschossen aufgefunden.
Medien berichteten, die Täter könnten zur kommunistischen Rebellengruppe EPP gehören, die in den vergangenen Jahren mehrere Personen entführt hatte. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte den Tod der beiden Deutschen.
mord
Paraguays Innenminister Francisco José De Vargas Benítez berichtete am Donnerstag, dass beide Opfer Schussverletzungen am Rücken aufwiesen. Erste Untersuchungsergebnisse zeigten, dass die Schüsse aus nächster Nähe abgegeben worden seien. Die Leichname sollten obduziert werden.
Paraguayische Medien berichteten, das Paar sei mit vier weiteren Personen unterwegs gewesen, um Rinder zu impfen. Nach deren Aussagen wurden sie von einer Gruppe bewaffneter Männer in Tarnkleidung abgefangen. Die Täter hätten die Deutschen verschleppt, ihre vier Begleiter aber freigelassen.

Medienberichten zufolge wurden die Deutschen von Rebellen der Paraguayischen Volksarmee (Ejército del Pueblo Paraguayo/EPP) entführt und ermordet. Das Alter des getöteten Mannes wurde mit 60, das der Frau mit 53 Jahren angegeben. Beiden gehörte die Finca „Luisa Ganadera“. Für den Impfeinsatz seien sie etwa acht Kilometer von ihrem Gehöft entfernt unterwegs gewesen. Zeugen entdeckten später in einem Waldgebiet das verlassene Auto des Paars und verständigten die Polizei.

Advertisements

Entry filed under: Stammhaus Montfort.

Millionenbetrug an Zockern und Staat Schule ist für Kinder in Deutschland Stressfaktor Nummer eins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Archiv


%d Bloggern gefällt das: