Der Profi gibt den Takt an – Ennio Morricone

29. März 2015 at 15:08 Hinterlasse einen Kommentar

Die Wartezeit war lange, denn das Konzert wurde bereits vor mehr als zwei Jahren angekündigt, doch dann wurde Ennio Morricone krank und der Termin musste zweimal verschoben werden.

1

Gestern war es dann aber endlich soweit. Der Großmeister der Filmmusik Ennio Morricone betrat um 20 Uhr die Bühne in der Coque Arena auf dem Kirchberg in Luxemburg. Er verbeugte sich kurz vor dem Publikum und nahm dann Platz vor den 86 Musikern des Czech National Symphony Orchestra und den 76 Sängern des Hungary Kodály Choirs und eröffnete mit seinem Taktstock eine mehr als zweistündige Reise durch über 50 Jahre seines musikalischen Schaffens.

2

5200 Zuschauer folgten gebannt den Klängen des Meisters und seiner Musiker in der ausverkauften Coque Arena.

3

Der erste Teil des Konzerts bestand aus einer Zusammenfassung von Stücken aus “The Untouchables”, “Once Upon A Time in America” und “The Legend of 1900″, weiter ging es mit dem Epos “The Silician Clan”; “Love Circle” und “Me Maddalena” und zum Schluss des ersten Teils gab es ein Medley aus den großen Westernerfolgen der 60er und 70er Jahre. Mit dabei “The Good, The Bad And The Ugly”, “Once Upon A Time In The West” und “A Fistful Of Dynamit”. Danach gab es eine Pause, die auch fast dringend nötig war, um all diese grandiosen Eindrücke verarbeiten zu können.

4

Den zweiten Teil eröffnete Maestro Morricone mit, man könnte schon fast sagen dem Hit, “Chi Mai” aus dem einem der erfolgreichsten Filme der 80er Jahre “Le Professionell” mit Jean Paul Belmondo in der Hauptrolle. Danach gabs etwas ruhigere Klänge aus “Cinema Paradiso” und “Malena” bevor der Maestro zum fulminanten Finale ansetzte, mit Stücken wie “The Battle of Algiers”, Sacco & Vanzetti”, “Casualites of War”, das in einer Trilogie aus “The Mission” gipfelte.

5

Das Publikum feierte den mittlerweile 86jährigen Morricone mit stehenden Ovation.

6

Ennio Morricone verneigte sich erwürdig und bedankte sich mit zwei Zugaben.

Advertisements

Entry filed under: Allgemein.

In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren eine Stunde vorgestellt Keiner wollte sie haben – außer der CSU – aber jetzt kommt sie doch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

März 2015
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: