Profis des 1. FC Nürnberg sind sich zu schade für eine Reise mit dem Mannschaftsbus

15. April 2015 at 07:14 Hinterlasse einen Kommentar

Die fränkischen Spieler des Zweitligisten haben nach Recherchen in Eigenregie Flüge zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli am Freitag (18:30 Uhr) gebucht, anstatt die mehr als 600 Kilometer wie vom Verein geplant via Autobahn zurückzulegen. Die Tageszeitung berief sich auf Informationen aus Mannschaftskreisen.

FC

„Das ist Bequemlichkeit. Aber wenn sie das Geld übrig haben – bitte“, sagte Sportvorstand Martin Bader der Redaktion unseres Hauses. Die Notwendigkeit des Fliegens sei nicht da, urteilte er. „In der 2. Liga wird generell sehr viel mit dem Bus gefahren. Und da wir auch nächstes Jahr in der 2. Liga spielen, sollten sich die Spieler daran gewöhnen.“

Darüber hinaus wollte der Verein die Aktion am Montag nicht kommentieren. Es gab weder eine Bestätigung noch ein Dementi.

Advertisements

Entry filed under: Allgemein.

Aus dem Armaturenbrett dieses Opels schlugen plötzlich Flammen Polizei Berlin würde gerne mehr junge Leute für den Beruf des Polizisten begeistern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

April 2015
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv


%d Bloggern gefällt das: